Weihnachtsspende

VBV unterstützt Haus der Barmherzigkeit

VBV unterstützt Haus der Barmherzigkeit

Bereits zum 14. Mal verzichtet die VBV-Pensionskasse auf Weihnachtsgeschenke und unterstützt stattdessen das HB mit einer Spende in Höhe von 11.000 Euro.

Kurz vor Weihnachten sorgt die VBV-Pensionskasse mit einer Spende für eine schöne Bescherung im Haus der Barmherzigkeit. Das Unternehmen verzichtet auf Weihnachtsgeschenke und unterstützt stattdessen die gemeinnützige Organisation, die sich der Langzeitpflege älterer, schwer pflegebedürftiger Menschen, chronisch Kranker und von Menschen mit schweren Behinderungen verschrieben hat. Seit 14 Jahren gehört die Spende an das Haus der Barmherzigkeit für die VBV-Pensionskasse zu Weihnachten dazu. „Für uns ist die Unterstützung des Haus der Barmherzigkeit bereits zur weihnachtlichen Tradition geworden. Ganz besonders freut es uns, nun erstmals wieder in einem HB Pflegeheim zu Besuch sein zu können und mit Pfleger*innen und Bewohner*innen ins Gespräch zu kommen“, so Gernot Heschl, Vorstandsvorsitzender der VBV-Pensionskasse.

Nach der offiziellen Übergabe der Spende in Höhe von 11.000 Euro, ließen es sich Mitarbeiter*innen der VBV nämlich nicht nehmen, dem HB Pflegeheim „Am Maurer Berg – St. Josef“ und seinen Bewohner*innen einen persönlichen Besuch abzustatten. Mit im Gepäck: Kleine Aufmerksamkeiten in Form von süßen Lebkuchen für Bewohner*innen. „Dabei hatten wir wieder die Gelegenheit, uns von der Lebensfreude und Lebensqualität im Haus der Barmherzigkeit zu überzeugen und mit unseren kleinen Geschenken auch ein wenig zur Abwechslung und Freude in der Vorweihnachtszeit beizutragen“, so Otto Lauer, Leiter der VBV-Kundenkommunikation. Auch den Leistungen der Mitarbeiter*innen brachte die VBV-Pensionskasse mit weihnachtlichen Geschenkkörben viel Wertschätzung entgegen und bedankte sich für ihren täglichen Einsatz.

Der Institutsdirektor des Haus der Barmherzigkeit, Christoph Gisinger, nahm die Geldspende dankbar entgegen: „Wir sind sehr froh über die treue Zuwendung der VBV-Pensionskasse. Nur durch die Großzügigkeit solch verlässlicher Partner sind wir in der Lage, die hohe Qualität in der Pflege und Betreuung der uns anvertrauten Menschen aufrecht zu halten und zusätzliche Therapien anzubieten. Dafür möchten wir uns sehr herzlich bedanken.“

Die „Haus der Barmherzigkeit“-Gruppe

Das gemeinnützige Haus der Barmherzigkeit bietet schwer pflegebedürftigen Menschen Langzeitbetreuung mit Lebensqualität. In sieben Pflegekrankenhäusern und -heimen in Wien und Niederösterreich betreuen wir laufend rund 1250 geriatrische Bewohner*innen. Wir begleiten darüber hinaus rund 430 Menschen mit komplexen Behinderungen in unseren 13 Wohngemeinschaften, einer Kids-WG, zwei Garconnierenverbünden, fünf Tageszentren und in der Mobilen Begleitung. Neben bestmöglicher Pflege und medizinischer Versorgung legen wir besonderen Wert auf einen selbstbestimmten und abwechslungsreichen Alltag.
www.hb.at​​​​​​​

Alle News