Umfrage

LB-Kundenbefragung: Erfreuliche Ergebnisse für die VBV

Im Dezember und Jänner haben wir Personen, die bereits eine Zusatzpension von der VBV beziehen, nach ihrer Meinung zur Pensionskasse gefragt. Die Ergebnisse bei den Leistungsberechtigten sind auch diesmal wieder durchwegs positiv.

Mehr als 2.100 Leistungsberechtigte haben an der Onlinebefragung durch das unabhängige Institut Makam Research teilgenommen. Nach dem turbulenten Veranlagungsjahr 2018 war uns vor allem die Meinung der Personen wichtig, die bereits eine Zusatzpension von der VBV erhalten. Die Ergebnisse der Befragung sind erneut durchwegs positiv: 61% der befragten Pensionistinnen und Pensionisten sind mit der VBV-Pensionskasse im Allgemeinen zufrieden, jeder Fünfte ist sogar sehr zufrieden. Die befragten Personen fühlen sich mit 77% auch besser über ihr Pensionskassenmodell informiert als noch 2017 (75%). Jeder Vierte fühlt sich sogar sehr gut darüber informiert.

VBV ist verlässlich bei der Abrechnung und Auszahlung
Große Zufriedenheit herrscht bei den Leistungsberechtigten hinsichtlich der Pünktlichkeit bei der Abrechnung und Auszahlung. 74% sind damit sehr zufrieden und 23% gaben an, zufrieden zu sein.

Onlineservice Meine VBV wird sehr gut bewertet
Wir arbeiten ständig daran, unser Onlineservice Meine VBV noch weiter zu verbessern. Durch laufende Optimierung und Weiterentwicklungen wollen wir unseren Kundinnen und Kunden ein umfassendes Onlineangebot bieten. Und darin wurden wir erneut bestätigt: 94% der Befragten gaben an, dass ihnen das Onlineservice gut bis sehr gut gefällt.

Ertrag wird geringer wahrgenommen
Die Leistungsberechtigten schätzen den Ertrag der VBV-Pensionskasse niedriger ein, als er tatsächlich ist. Im Vergleich zu anderen Vorsorgemöglichkeiten, wie z. B. einem Sparbuch, schätzt je rund ein Drittel den Ertrag der VBV besser, gleich gut oder schlechter ein. Der Durchschnittsertrag der letzten 10 Jahre wird von 21% der Befragten auf 2% p.a. und von rund einem Viertel auf 3% p.a. geschätzt. Der durchschnittliche Ertrag der VBV-Pensionskasse beträgt allerdings 4,4% p.a. (2010-2019).

Nachhaltige Veranlagung ist auch in der Pension wichtig
7 von 10 befragten Leistungsberechtigten (71%) geben an, dass Nachhaltigkeit bei Investments für sie ein wichtiges Kriterium ist. Lediglich für 9% sind nachhaltige Kriterien bei der Veranlagung gar nicht wichtig.

Alle News