Weihnachtsaktion

Weihnachtsbesuch im Haus der Barmherzigkeit

Eine kleine Gruppe von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der VBV-Pensionskasse hat heuer einen speziellen Vorweihnachtstag verbracht.

Wir haben die Bewohnerinnen und Bewohner im neu eröffneten Haus der Barmherzigkeit Am Maurer Berg – St. Josef besucht, und unsere Weihnachtswünsche sowie kleine Lebkuchenmännchen mitgebracht. Die Freude war groß. Speziell vor Feiertagen ist es ein schönes Geschenk, da zu sein und gemeinsam Zeit zu verbringen.

Den Besuch haben wir auch zum Anlass genommen, dem Pflegepersonal für ihre wichtige und unermüdliche Arbeit zu danken. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten dort Tag für Tag Großartiges und ermöglichen so den Bewohnerinnen und Bewohnern ein selbstbestimmtes Leben im Alter. So etwas unterstützen wir gerne“, so Gernot Heschl, Vorstandsvorsitzender der VBV-Pensionskasse.

Im Rahmen des Besuchs hat Gernot Heschl auch die bereits traditionelle Weihnachtsspende der VBV-Pensionskasse an das Haus der Barmherzigkeit in der Höhe von 11.000 Euro übergeben. Univ. Prof. Christoph Gisinger nahm diese dankbar entgegen und betonte: „Langjährige verlässliche Partner wie die VBV-Pensionskasse machen es uns möglich, unseren Bewohnerinnen und Bewohnern hochqualitative Pflege und individuelle Betreuung bieten zu können. Wir können dadurch gezielte, nicht geförderte Therapien anwenden, die für pflegebedürftige Menschen Lebensqualität bedeuten.“

Alle News