VBV im Diskurs: Teil 3 | Frühjahr 2021

Mit Nachhaltigkeit aus der Krise: Die Welt neu denken.

Anspruchsvoll. Tiefgründig. Hochrangig besetzt. VBV im Diskurs geht im Frühling in gewohnter Qualität weiter.

Innerhalb von vier Terminen gehen wir in unserer dritten Runde noch einen Schritt weiter.  Graben noch ein Stückchen tiefer, um Grundlegendes zu hinterfragen. Und neu zu denken. Was bedeutet es wirklich Verantwortung zu tragen? Was ist echter Wohlstand? Wie können wir Digitalisierung nachhaltig gestalten? Und wann praktizieren wir endlich umfassenden Umweltschutz?

Das sind nur einige der Fragen, mit denen sich unsere DiskussionspartnerInnen im Frühjahr 2021 auseinander gesetzt haben.

Das E-Book zu unserer dritten Reihe

Im Frühjahr 2021 diskutierten wir gemeinsam mit der Nachhaltigkeitsexpertin Gabriele Faber-Wiener  in 4 spannenden Runden mit wichtigen Entscheidungsträgern, wie der Vorstandsvorsitzenden der Infineon Technologies Austria AG Sabine Herlitschka, dem CEO der ÖBB Andreas Matthä, der Aktivistin und Konsumkritikerin Nunu Kaller, dem Direktor der Agenda Austria Franz Schellhorn und zahlreichen weiteren Top-DiskutantInnen.

Kostenlos zum Download