VBV-Pensionskasse
Alles über Ihre Firmenpension und die besten Modelle in der betrieblichen Altersvorsorge
VBV-Vorsorgekasse
Alles zur Abfertigung NEU für Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Selbständige
VBV-Consult
Bewertung von Sozialkapital und Vorsorgemodelle für Geschäftsführer
VBV-Pensionsservice
Verwaltung und Abrechnung von betrieblichen Pensionszahlungen

#26 | „Sind die Pensionen sicher, ist es das Budget nicht."

Prof. Dr. Monika Köppl-Turyna, Direktorin von EcoAustria
Prof. Dr. Monika Köppl-Turyna, Direktorin von EcoAustria

VBV-Podcast | VorDenken: Nachhaltige Ansätze für morgen

Pensionsexpertin Monika Köppl-Turyna, Direktorin von EcoAustria, interpretiert den berühmten Satz von Alt-Finanzminister Hannes Androsch um. Aus Sicht der Wirtschaftsökonomin investieren wir in Österreich in die Vergangenheit: So wurden nach COFOG-Klassifikation im Jahr 2023 ca. 55 Mrd. Euro für die Alterssicherung ausgegeben, einige Mrd. für Primär- und Elementarpädagogik und lediglich 2 Mrd. für Umweltschutz. Eine auch für uns neue Darstellung. Wir haben sie deshalb gefragt, wie aus ihrer Sicht ein zukunftsorientiertes System aussehen kann. Hören Sie rein in die zweiteilige Folge von VorDenken, dem VBV-Podcast.

Teil 1: „Sind die Pensionen sicher, ist es das Budget nicht.“

Teil 2: „KI als Retter in Zeiten des Arbeitskräftemangels?“

VBV im Diskurs | Nachhaltigkeit - Mythen & Vorurteile auf dem Prüfstand. Führt Nachhaltigkeit zu Wohlstandsverlust?

Nachhaltigkeitsexpertin Prof. (FH) Gabriele Faber-Wiener diskutiert mit:
Mag. Werner Kogler, Dr. Eric Frey, Priv.-Doz. Dr. Katharina Gangl, Prof. Dr. Monika Köppl-Turyna, Dr. Ulrich Thielemann, Mag. Andreas Zakostelsky

„Bringt Nachhaltigkeit Wohlstandsverluste und schränkt sie die persönliche Freiheit ein?“. Dieses Vorurteil hält sich hartnäckig und wird gerade im EU-Wahljahr 2024 strapaziert. Sogar der „Green Deal“ wird von einigen Seiten bereits massiv in Frage gestellt. Die notwendigen Veränderungen, vor allem im Klimaschutz, schaffen bei vielen Menschen Verunsicherung sowie auch wachsende Ablehnung. Hinzu kommen Argumente bzw. Vorurteile, dass die Auflagen vor allem Menschen mit geringem Einkommen treffen würden. Die Folge: Die ohnehin starke Polarisierung wird noch mehr verschärft. Genau diese Polarisierung wurde diskutiert.

Jetzt auf YouTube nachsehen

Das neue E-Book zur 7. Staffel VBV im Diskurs ist online!

In der 7. Staffel von "VBV im Diskurs" diskutierten wir mit hochrangingen Expert:innen über immer mehr Regeln, Normen, Gesetze und Verpflichtungen, den Unternehmen auf ihrem Weg zur Nachhaltigkeit ausgesetzt sind.

NACHHALTIGKEIT MIT DRUCK?
Unsere Online-Reihe „VBV im Diskurs“ widmete sich im Herbst/Winter 2023 der Frage, welcher Weg bei Nachhaltigkeit zielführender ist: Konfrontation oder Kooperation? Zudem diskutierten wir über den wachsenden Druck, dem die Wirtschaft in Sachen Nachhaltigkeit gegenübersteht.

Es ging uns bei beiden, durchaus kontroversiellen Themen aber wie gewohnt darum, gemeinsam nach Antworten zu suchen und die verschiedenen Perspektiven zu beleuchten. Es diskutierten u.a. Marcus Wadsak (ORF), Prof. Heinz Mayer, Prof. Reinhard Steurer (BOKU), Yvonne Zwick (B.A.U.M.e.V.), Andreas Matthä (ÖBB), Jakob Schwarz (Die Grünen), Valerie Höllinger (Austrian Standards), Berthold Kren (Holcim) und Maria Theresa Lein (IV).

Das Ergebnis können Sie nun in unserem neuesten E-Book zu VBV im Diskurs nachlesen.

Konkret, kritisch, konstruktiv. Und in gewohnter Qualität.

Jetzt kostenlos lesen

Verantwortung für Generationen

Das VBV Gebäude

Die VBV-Gruppe ist der führende Anbieter von nachhaltigen betrieblichen Vorsorgelösungen (Firmenpensionen und Abfertigung NEU) in Österreich. Sie trägt zur Sicherung des Lebensstandards der Menschen über Generationen hinweg bei und das bereits für mehr als 3,6 Millionen Österreicher und Österreicherinnen.